Freunde der Sonne

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.
YouTube-Datenschutzerklärung
Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Share

Wir melden und zu Wort

Share





Trailer

iOS hat bei Sascha gebastelt und so entstand ein Trailer den wir einfach mal so nehmen wie er ist.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.
YouTube-Datenschutzerklärung
Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Share
Share

IOS 11.2.5 erschienen

Apple hat die Version 11.2.5 frei gegeben.

Hierbei handelt es sich hauptsächlich um ein Sicherheits und Stabilitäts Update.

So scheint der iMessage Bug welcher iMessage bei einem bestimmten Link zum Absturz brachte behoben zu sein.

Das Update kann over the air geladen werden.

Einstellungen -> Allgemein -> Software-Update

Share

Spark, Email mal anders.

Da es noch ein wenig dauert bis wir das nächste Video aufnehmen, werde ich euch heute mal eine App vorstellen.

Leider nur für Apple aber vielleicht kennt ihr entsprechende Apps für Android und könnt sie als Kommentar Posten.

Spark gibt es für iPhone iPad und MAC.

Ja ich habe immer gesagt das Appels Hauseigene Mail App sehr gut ist und man keine andere braucht.

Doch es kommt immer alles anders als man denkt.

Um so höher das Mail aufkommen und man mit Mails arbeitet fällt einem doch schnell auf das die Apple Mail doch recht unflexibel ist. Unter MAC OS ist sie noch mit zahlreichen Plugins erweiterbar, aber unter iOS ist dies nicht möglich.

Nun gibt es im AppStore zahlreiche Apps die als Mail Client fungieren,von Kostenlos bis teuer.

Ich habe viele getestet und bin letztendlich beim kostenlosen Spark hängengeblieben.

Doch nun, warum Spark?

Im Prinzip wegen einer eins oder zwei Funktionen.

Da wäre zum einen die Wiedervorlage von eMails.

Ihr kennt das, man ist unterwegs und bekommt eine Mail, man liest sie und will sie später beantworten. Aus den Augen aus den Sinn sagt man so, denn man vergisst es schnell.

Hier kommt Spark, denn mit einem klick kann man eine mail pausieren, sie verschwindet im Posteingang, so das dieser übersichtlich bleibt und zum angegebenen Zeitpunkt erscheint sie als neue Mail im Posteingang und kann abgearbeitet werden.

Als zweitens gibt es Schnellantworten um mit einem klick vordefinierte antworten zu verschicken.

Auch lässt sich Evernote und andere Dienste anbinden um Mails dort abzulegen.

Sollte man mehrer Geräte besitzen so Synchronisieren sich die Accounts und Einstellungen über iCloud.

Auch eine intelligente Smarte Inbox gehört dazu.

Wichtig ist noch zu erwähnen das wenn man Push Mitteilungen nutzten will so werden eure Mails über die Spark Server geleitet da anders unter iOS es nicht möglich ist zu Pushen.

Alles andere könnt ihr im AppStore oder auf der Seite nach lesen.

Spark Mailapp

Spark im AppStore

Share